Themen zu Sanieren
Sie befinden sich hier:  StartseiteSanierenHolztreppe sanieren

Holztreppe sanieren

Holztreppe-sanieren

Eine schöne Holztreppe hat nicht nur die Funktion, verschiedene Ebenen im Haus miteinander zu verbinden, sondern auch die repräsentative Ausstrahlung spielt eine Rolle. Wenn die Materialien und Oberflächen der Treppe abgenutzt sind, wird es Zeit die Holztreppe zu sanieren. Wenn das Geländer oder die Stufen abgenutzt oder wackelig sind, kann es für die Hausbewohner gefährlich werden. Auch Ihr Haus und der Eingang erhalten wieder ein gepflegtes Ambiente. Die unschönen Kratzer oder Löcher, die im Laufe der Jahre entstanden sind, werden entfernt bei der Sanierung. Ihr Treppenhaus wird wieder aussehen wie neu. Gerade die Holztreppe ist im Treppenbau beliebt und viel eingesetzt. Die Holztreppe gibt durch vielseitige Formen, Farben und Oberflächengestaltungen dem Haus eine persönliche und angenehme Atmosphäre.

Holztreppe sanieren - Wichtigkeit

Bedenkt man den Sicherheitsaspekt für Ihre Familie, so ist es ganz wichtig, die sanierungsbedürftige Holztreppe möglichst sofort zu sanieren. Wenn die Schäden noch nicht zu umfangreich sind, kann auch der Heimwerker noch Abhilfe schaffen. Wer die Holztreppen-Sanierung zu lange vor sich herschiebt, verteuert die Arbeiten unnötig. Die Möglichkeiten hierzu zeigen wir Ihnen auf dieser Seite. Wenn Sie frühzeitig sanieren, sparen Sie sich unter Umständen auch umfangreiche Folgekosten. Sanierte Stufen geben der Holztreppe wieder Trittsicherheit und Stabilität. Auch dem Geländer sollte große Aufmerksamkeit gewidmet werden. Die Elemente des Geländers der Holztreppe sollten griffig und fest sein. Durch die heutigen modernen Methoden der Sanierung kann das Treppenhaus begehbar bleiben, auch während der Sanierungsarbeiten. Die vorhandene Treppe wird als Grundlage benutzt und auch die Wände bleiben intakt. Dies spart beim Sanieren der Holztreppe außer Kosten auch viele Staubbelastungen ein.

Holztreppe sanieren - Möglichkeiten

Beim Sanieren und Umgestalten der Holztreppe reicht die Auswahl der  Hersteller von funktional über dezent, klassisch bis modern oder verspielt, ganz wie Sie wollen. Die Holztreppe richtig zu sanierenist eine knifflige Arbeit. Eine Holztreppe mit massiven Stufenbelägen bietet eine gute Grundlage für die Sanierung. Die unansehnlichen Stufen der Holztreppe kann man bei nicht ganz so großem Sanierungsbedarf auch abschleifen und lackieren. Sollten die Stufen schon sehr ruiniert sein, kann man auch neue Beläge auf die alten Stufen setzen. Hier für findet man auf dem Markt einige Bausätze in großer Vielfalt. Der Eigenheimbesitzer kann so seiner Holztreppe ein völlig neues Aussehen verpassen. Die Holztreppe zu  sanieren  ist auch dem erfahrenen Heimwerker möglich. Wenn man ein größeres Budget für die Sanierung der Holztreppe hat,  kann man die Treppensanierung auch fix und fertig montieren lassen. Ein Preisvergleich der verschiedenen Anbieter lohnt sich vor dem sanieren der Holztreppe allemal.

Treppen sanieren – Kosten

Ganz ohne Kosten wird auch der Heimwerker die Sanierung der Holztreppe nicht hinbekommen. Diese werden je nach Aufwand der Sanierung kalkuliert. Buche - Stufen sollte man mit etwa  40 € je Stufe und etwa 50 € für Eiche - Stufen kalkulieren. Die Behandlung der Oberflächen werden ganz wie Sie möchten entweder geölt, lackiert oder natur belassen geliefert. Eine robuste Holzart zu wählen lohnt sich, die Holztreppe wird schließlich viel beansprucht. Buchenholz ist robust, ebenso wie Esche oder Eiche. Auf hochwertige Materialien sollte man beim Sanieren der Holztreppe achten. Die Holztreppenstufen müssen aus Gründen der Sicherheit fest mit der alten Treppe verbunden werden.

Holztreppe sanieren – benötigte Werkzeuge

Wenn Sie planen, Ihre Holztreppe selbst zu sanieren, benötigen Sie auf jeden Fall folgende Werkzeuge:
Stichsäge, Oberfräse, Multimaster, Zugsäge ( z.B. Fa.Festo), Lamello 10, Schwingschleifer.
Diese Werkzeuge kann man für diesen speziellen Einsatz auch leihen.

Fazit: Die zügige Sanierung der Holztreppe ist wichtig, denn die Probleme lösen sich nicht von alleine, im Gegenteil wie werden größer.
Als Alternative wäre es auch möglich, eine Aufsetztreppe nach der gründlichen Sanierung auf die alte Holztreppe aufzusetzen.

Der Artikel wurde verfasst von Angelika Schmid.

Das-Bad-barrierefrei-gestalten

Die gesellschaftliche Struktur befindet sich gerade im Wandel. Niemand kann sich dem entziehen und so gibt es mittlerweile auch immer mehr Senioren, deren Bed├╝rfnisse explizit geh├Ârt und umgesetzt werden [...]

Wohnen-im-Alter-diese-Ueberlegungen-sollte-man-sich-im-Vorfeld-machen

Wer heute ein Haus kauft oder baut, der sollte vorausschauend an die Angelegenheit herangehen, denn was momentan noch chic und stylish ist, kann sich im Alter als absolutes Hindernis auswirken. Keine Frag [...]

Tipps-und-Tricks-zur-optimalen-Kuechenplanung

Die K├╝che ist ein stark beanspruchter Raum in fast jeder Wohnung. Daher gilt es bei der Planung vieles zu ber├╝cksichtigen, damit die Arbeitsabl├Ąufe optimal funktionieren. Doch zuerst muss feststehen, wi [...]