Themen zu ÷kologisch Bauen

Die Zisterne im Garten spart Energiekosten

Die-Zisterne-im-Garten-spart-Energiekosten

Eine Zisterne ist ein Tank unter der Erde, in dem Regenwasser aus den Regenrinnen am Dach aufgefangen und aufbewahrt wird. Dieses Wasser kann sp√§ter sinnvoll genutzt werden und ist dadurch eine Alternative zu Wasser aus dem Hahn, die zudem auch noch kostenlos ist. Diese Methode der Wasserwiederverwertung spart neben Geld auch Energie und sch√ľtzt damit sowohl den Geldbeutel als auch die Umwelt.

Wie baut man eine Zisterne?

Beim Hausbau kann man den Bau einer Zisterne nat√ľrlich schon mit in die Planung einbauen, doch auch Hausbesitzer, die sich ein Fertighaus gekauft haben, k√∂nnen im Nachhinein eine Zisterne in ihrem Garten installieren. Bei den meisten Zisternen f√ľr den Eigenbau handelt es sich um Kunststoffbeh√§lter, die im Garten vergraben und mit mitgelieferten Rohren relativ einfach angeschlossen werden k√∂nnen. Von Regenwasserzisternen aus Betonringen raten die meisten Experten ab, da sie nicht wasserdicht genug sind. Das Volumen der Zisterne sollte danach bestimmt werden, wie viel Wasser in den Regenrinnen des Hauses gesammelt wird. Man ben√∂tigt au√üerdem eine Pumpe, die das gespeicherte Wasser im Haus zur Nutzung verf√ľgbar machen kann.

Die Vorteile einer eigenen Zisterne

Das Wasser, das in der Zisterne gesammelt wird, kann f√ľr verschiedene Zwecke verwendet werden. Dazu geh√∂ren zum Beispiel die Gartenbew√§sserung, die Klosp√ľlung und das Wasser f√ľr die Waschmaschine. Um die Reinlichkeit des Wassers muss man sich dabei keine Sorgen machen, da es gefiltert wurde. Dabei ist allerdings zu beachten, dass die Filterung keinesfalls zu keimfreiem Wasser f√ľhrt, weshalb das Regenwasser nicht in die Trinkwasserleitung gelangen darf, da sonst das Wasser des Wasserversorgers von Keimen befallen und dadurch fl√§chendeckend verkeimtes Trinkwasser in Umlauf geraten w√ľrde. Doch solange man alle Anschlussregeln befolgt hat, kann die Installation einer solchen Zisterne √ľber die H√§lfte der Wasserversorgung √ľbernehmen, wodurch ihr Besitzer erhebliche Kosten einspart.

Der Artikel wurde verfasst von Felix.

Das-Holzhaus-als-Alternative-oekologisch-und-wohnlich

Immer mehr Menschen setzten auf ein Holzhaus, wenn sie sich den Traum von den eigenen vier W√§nden erf√ľllen m√∂chten. In der Baubranche l√§sst sich ein regelrechter Trend feststellen, denn Kunden informie [...]

Wohnen-im-Einklang-der-Natur-die-oekologische-Holzbauweise

Vielfältige Bauentscheidungen muss der heutige Bauherr treffen. Die Wahl, welchen Baustoff man nimmt, gehört hierbei zu den grundlegenden Dingen. Eine ganze Reihe von Baustoffen und Haustechnik stehen zu [...]

Mit-LED-Lampen-im-Haushalt-Strom-sparen-und-die-Umwelt-schonen

Energie ist zu einem wertvollen und teuren Gut geworden und viele Haushalte suchen konsequent nach Möglichkeiten, mit denen Strom gespart werden kann. Mit moderner LED-Technik lassen sich Bilder hinterleu [...]