Themen zu Finanzierung

Sondertilgungen die Banken kassieren mit

Sondertilgungen-die-Banken-kassieren-mit

Bei einem Darlehen zur Immobilienfinanzierung werden im Allgemeinen zwischen Darlehensnehmer und -geber im Vertrag ein bestimmter Zinssatz, eine feste Laufzeit und eine Tilgungsrate festgelegt. Diese drei Faktoren bestimmen ma√ügeblich, wie hoch die Restschuld des Darlehens ausf√§llt. Bei dem √ľblichen Annuit√§tendarlehen setzt sich die zu zahlende Rate aus Zinsen und Tilgung zusammen. Die jeweiligen Zins- und Tilgungsanteile √§ndern sich allerdings mit der ersten Zahlung st√§ndig, auch wenn die absolute Summe gleich bleibt. Von der ersten Rate an wird n√§mlich die jeweilige Tilgung vom Darlehensbetrag abgezogen, sodass der Zinsanteil stetig abnimmt und der Tilgungsanteil stetig steigt. Dennoch dauert es bei einem geringen Zinssatz und einer Tilgung von einem Prozent bis zu vierzig Jahre, bis ein Darlehen vollst√§ndig getilgt ist. Die H√∂he der Tilgung ist Vereinbarungssache, es sind durchaus auch h√∂here Anteile m√∂glich, wobei dann die monatliche Belastung entsprechend steigt. Viele Kreditinstitute bieten allerdings g√ľnstigere Zinss√§tze bei hohen Tilgungsraten, weil das Ausfallrisiko f√ľr sie niedriger ist.

Sondertilgungen können zusätzlich gezahlt werden

Zus√§tzlich zu diesen vereinbarten, festen Tilgungen, gibt es sogenannte Sondertilgungen. Das sind Zahlungen, mit denen die Darlehensschuld direkt gesenkt wird. Allerdings besteht keineswegs grunds√§tzlich das Recht auf Sondertilgungen. Diese m√ľssen vielmehr ausdr√ľcklich im Darlehensvertrag vereinbart werden. Eine Ausnahme bilden Darlehen aus Bausparvertr√§gen. Hier sind im Normalfall Sondertilgungen immer m√∂glich. Viele Banken r√§umen ein Recht auf Sondertilgungen in H√∂he von bis zu f√ľnf Prozent j√§hrlich ein. Nimmt ein Darlehensnehmer diese gesamte Summe in Anspruch und tilgt j√§hrlich, etwa durch eine Erbschaft oder Weihnacht- oder Urlaubsgeld, zus√§tzlich diese f√ľnf Prozent, kommt er dem Ziel, schuldenfrei zu sein, erheblich schneller n√§her als ohne Sondertilgungen. Bei einer Laufzeit von zehn Jahren ist ja dann schon allein die H√§lfte der Darlehenssumme √ľber die Sondertilgungen abbezahlt. Dazu kommt noch der Zinseszinseffekt. Der Zinsanteil der monatlichen Rate sinkt ja auch deutlich schneller.

Sondertilgung vereinbaren

Ausdr√ľcklich ist die Vereinbarung einer Option f√ľr Sondertilgungen im Darlehensvertrag notwendig. Es besteht ansonsten keinerlei Recht auf diese g√ľnstige Art, das Darlehen schneller abzubezahlen. Allerdings lassen sich die Kreditinstitute die Option f√ľr Sondertilgungen h√§ufig √ľber einen leicht erh√∂hten Zinssatz bezahlen. Dennoch lohnt sich das f√ľr die Kreditnehmer meistens. Ist eine Option auf Sondertilgung nicht im Vertrag festgelegt, kann nat√ľrlich auch bei der Bank nachgefragt werden, ob sie Kulanter weise dennoch Sondertilgungen akzeptiert. Ansonsten besteht nur die M√∂glichkeit, das Geld so lange in Wertpapieren oder anderweitig fest anzulegen, um nach Ablauf des Immobiliendarlehens dieses ganz oder teilweise zu tilgen. F√ľr den Darlehensnehmer ist dies aber immer die ung√ľnstigere Variante, da selten so viel Zinsen auf die Kapitalanlage erzielt werden, wie durch Sondertilgungen eingespart werden k√∂nnten.

Der Artikel wurde verfasst von Angelika Schmid.

Immobilienverkauf-leicht-gemacht-Tipps-und-Tricks

Immobilien fungieren heutzutage h√§ufig als Kapitalanlage. Oftmals kaufen Anleger ein Haus, um die aus diesem Objekt erzielten Mieteinnahmen f√ľr ein sorgenloses Leben im Alter zu nutzen. Auch junge Famili [...]

Traumhaus-am-Meer-Immobilien-in-Spanien

Viele Menschen träumen davon, dem Alltag zu entfliehen und vor allem dann, wenn es regnet, in wärmere Gefilde ausweichen zu können. Ein Traumhaus am Meer, was nur wenige Flugstunden entfernt ist, nicht [...]

Thema-Neubau-Was-sind-die-Foerderkriterien-beim-privaten-Wohnbau

Die F√∂rderung des privaten Wohnungsbaus hat in Deutschland einen hohen Stellenwert. Allerdings sind auch staatliche Zusch√ľsse wie die Wohnungsbaupr√§mie leider dem Rotstift zum Opfer gefallen. Eine Ankur [...]